Startseite

Neuer Kreishandwerksmeister Erich Sperber zu Gast in Weiden

08.06.2021

Antrittsbesuch vom neuen Kreishandwerksmeister

"Es gibt viele Dinge die wir gemeinsam anpacken: Erstens, das Handwerk sucht Arbeitskräfte, vor allem Lehrlinge. Zweitens, der Ausbildungsmarkt bietet gerade für das Handwerk viele Möglichkeiten und Zukunftschancen. Um die berufliche Bildung zukunftssicher zu machen, werden wir unsere Berufsschulstruktur zusammen mit Neustadt /WN neugestalten", so OB Jens Meyer.

Kreishandwerksmeister Erich Sperber erwähnte, dass auch im Handwerk neben der Nutzung neuer Technologien auch der persönliche Kontakt zum Kunden entscheidend ist. Auch in Zeiten der Pandemie sei der persönliche Dialog für Problemlösungen wichtig.

Erich Sperber versteht sich als regionaler Vertreter der Kreishandwerkerschaft. Eine wichtige Aufgabe sei es, die beruflichen Chancen und Möglichkeiten im Handwerk noch stärker bekanntzumachen. Das Handwerk biete attraktive Alternativen bei denen der Mensch im Mittelpunkt steht. Durch den hohen Praxisbezug sind Absolventen mit einem Handwerksberuf als Basis auch nach einer akademischen Weiterbildung in der Wirtschaft sehr gefragt. Hier gelte es vor allem bei Eltern Überzeugungsarbeit zu leisten. Jens Meyer freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Kreishandwerksmeister und überreichte ihm eine Porzellantasse der Stadt Weiden i.d.OPf.

 
Powered by CMSimpleRealBlog